Gästebefragung in Dithmarschen startet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) –  HEIDE. Um das Angebot und die Servicequalität für die Urlauber*innen zu verbessern, führt Dithmarschen Tourismus e. V. regelmäßig Gästebefragungen in der Region durch und hat dafür das Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa (NIT) beauftragt. Seit Anfang Juli 2021 liegen neue Fragebögen für die Tourist*innen in den Unterkünften aus. Dabei ist Dithmarschen Tourismus e. V. auf die Mitarbeit der Gäste und Gastgeber*innen angewiesen.

Foto: Dithmarschen Tourismus e.V./photocompany

Welche Wünsche haben die Urlauber*innen? Wie schätzen sie das derzeitige Angebot ein? Wie haben sich die Gäste über ihren Urlaubsort informiert? – Die Befragung liefert wichtige Informationen für die Tourismusdienstleister*innen vor Ort. Die Daten werden vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.

 

„Herzlich danke ich den ausgewählten Gastgeber*innen in der Region für ihre Unterstützung durch die Ausgabe der Fragebögen an ihre Gäste ebenso wie den zahlreichen Teilnehmer*innen, die sich die Zeit genommen haben, den Fragebogen auszufüllen. Ohne dieses Engagement ist eine so umfassende Befragung und repräsentative Auswertung nicht möglich“, sagt Helge Haalck, Geschäftsführer von Dithmarschen Tourismus.

 

Die Befragung läuft noch bis Anfang November 2021. Den ausgewählten Gastgeber*innen werden bis dahin noch einmal für den Herbst weitere Befragungsunterlagen zur Verfügung gestellt. Anfang 2022 liegen die Resultate der Gästebefragung vor, die Interessierte einsehen können.

 

Weitere Fragen zu diesem Projekt beantwortet das Team von Dithmarschen Tourismus e.V. gern: Telefon: 0481 21 22 555; E-Mail: info@echt-dithmarschen.de.

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210803.4 Kellinghusen: Diebstahl während des Einkaufs

5 / 5 ( 1 vote ) Kellinghusen (ots) – Am Montagvormittag hat eine unbekannte Person in einem Supermarkt in Kellinghusen einen Kunden bestohlen. Laut dem Geschädigten handelte es sich vermutlich um eine Diebin, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Um 10.50 Uhr hielt sich der Anzeigende bei Lidl in […]