Freizeitmagazin und -karte wecken Vorfreude auf die Sommerzeit in Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – HEIDE. Was gibt‘s Neues in der Ferienregion Dithmarschen zu erleben? Ausflüge, Aktivitäten, Kulinarik, Natur und Kultur – die Vielfalt des Nordseelandes fassen das neue Freizeitmagazin und die Freizeitkarte von Dithmarschen Tourismus e. V. für die Saison Frühjahr/Sommer 2021 zusammen. Die Broschüre und Karte liegen in den Dithmarscher Tourist-Informationen kostenlos aus. Die Publikationen können im Internet unter www.echt-dithmarschen.de/prospekte bestellt werden.

Foto: Mario De Mattia

Ob Karte oder Magazin – beide Veröffentlichungen decken verschiedene Bedürfnisse ab und ergänzen sich. Dithmarschen Tourismus e.V. hat in enger Kooperation mit der Agentur Westformart und den touristischen Orten das Freizeitmagazin erstellt.

 

„Tipps to go“ bietet die neue Freizeitkarte im handlichen Faltblattformat. Die Karte weist den Weg zu Freizeitangeboten, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Von A wie Archäologie bis W wie Wattwandern gibt es zahlreiche Ausflugstipps. So fasst das Faltblatt die vielfältigen Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten in Dithmarschen zusammen.

 

Das Freizeitmagazin geht ausführlich und vielseitig auf die Angebote im Nordseeland ein. Die warmen Monate und langen Tage locken Ausflügler*innen vor allem ins Freie: Ob Wandern im Watt oder im Wald, Radtouren an der Küste oder im Binnenland – die beliebten Sportarten lassen sich vor allem an der Westküste auf den Themenrouten genießen. Auch stellen sich die Urlaubsorte Flusslandschaft Eider, Wesselburen, Wöhrden, Westerdeichstrich, Nordseeheilbad Büsum, Heide, Meldorf Albersdorf, Burg, St. Michaelisdonn, Marne, Friedrichskoog und Brunsbüttel vor. Die Symbole „Land & Leute“, „Familie“, „Urlaub zu zweit“, „Natur“ und „Kultur“ dienen der Orientierung. So können die Leser*innen an ihrem jeweiligen Ausflugsziel oder Übernachtungsort unkompliziert ihr persönliches Freizeitprogramm zusammenstellen. Außerdem gibt es Hinweise zum Reisen während der Corona-Pandemie.

 

„Die Pandemie wirkt sich auch auf unsere Urlaubsregion aus. Die Publikationen zeigen anhand der Tipps auf, dass auch in der Corona-Zeit Gäste und Einheimische unsere Region vielseitig entdecken und neue Energie tanken können“, so Helene Kiehl, Marketingleiterin von Dithmarschen Tourismus.

 

„Gerade in der derzeitigen Pandemiezeit bieten das Freizeitmagazin und die Freizeitkarte die Möglichkeit einer kreisweiten Besucherlenkung und sorgen dafür, dass Gäste neben touristischen HotSpots auch die weiteren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in Dithmarschen entdecken. Außerdem können sich Urlauber*innen gerne bei Fragen zu den aktuellen Reisebedingungen und Hygienevorschriften an Dithmarschen Tourismus wenden“, so Helge Haalck, Geschäftsführer Dithmarschen Tourismus.

 

Die wichtigsten Infos für den Tourismusbereich hat Dithmarschen Tourismus zusammengefasst auf www.echt-dithmarschen.de/service/aktuelles.

 

Bildunterschriften:

Sehenswürdigkeiten, Kulinarik, Natur und Kultur – die Vielfalt des Nordseelandes fassen das neue Freizeitmagazin (im Bild) und die Freizeitkarte von Dithmarschen Tourismus e. V. für die Saison Frühjahr/Sommer 2021 zusammen.

Nächster Beitrag

POL-SE: BAB 23 / Itzehoe. Falschfahrer in Richtung Norden auf der Richtungsfahrbahn Hamburg - Polizei sucht den Fahrer eines weißen Transporters

5 / 5 ( 1 vote ) Bad Segeberg (ots) – Am 14. April 2021, zwischen 17:24 Uhr und 17:36 Uhr, erreichten mehrere Notrufe die Polizeieinsatzzentrale in Elmshorn. Autofahrer meldeten einen Falschfahrer auf der BAB A 23 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Itzehoe Mitte und Nord.   Mehrere Streifenfahrzeuge […]