„Demenz aktuell Dithmarschen“: Anmeldungen starten für das Solostück „Du bist meine Mutter“

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – HEIDE. Über das Vergessen und Abschiednehmen geht es in dem Theaterstück „Du bist meine Mutter“ von Joop Admiraal. Gisela Nohl von D.a.S. Theater Köln führt das Werk auf am Sonntag, 19. Juni 2022, um 15 Uhr im Neubau des BerufsBildungsZentrums Dithmarschen, Rungholtstraße 2 in Heide. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse demenz@dithmarschen.de oder unter der Telefonnummer 0481 / 97 48 60 ist erforderlich.

Die Veranstaltung wird vom Team „Demenz aktuell Dithmarschen“ unterstützt. Das Team besteht aus einer Kooperation des Fachdienstes Hilfen im Übergang des Kreises Dithmarschen sowie dem Pflegestützpunkt Dithmarschen mit der Alzheimer Gesellschaft Dithmarschen e. V. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“.

Das Schauspiel von Joop Admiraal wird von Gisela Nohl von D.a.S. Theater Köln inszeniert. Darin besucht die Tochter ihre an Demenz erkrankte Mutter im Pflegeheim. Sie unterhalten sich über das Leben und teilen Erinnerungen. Mit Humor und Einfühlungsvermögen geht das Werk auf die sich wandelnde Beziehung erwachsener Kinder mit ihren an Demenz erkrankten Eltern ein. Gisela Nohl spielt sowohl die Mutter als auch die Tochter. Das Stück wurde 1981 vom niederländischen Autoren und Schauspieler Joop Admiraal geschrieben. Das vielfach ausgezeichnete Solostück wird bis heute international aufgeführt.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Fahrradkontrolle an Grundschule

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – Das Polizeirevier Pinneberg hat heute morgen (08.06.2022) im Rahmen der Schulwegsicherung im Bereich der Hans-Claussen-Schule in der Elmshorner Straße eine lose Radmutter vor der Schule gefunden und bittet in diesem Zusammenhang die Eltern der Grundschüler um eine regelmäßige Kontrolle des einwandfreien Zustands […]