Pfingsten im Wildpark Eekholt: Fleißige Bienen – der erste Honig ist da!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  An diesem Wochenende stehen die fleißigen Honigbienen im Mittelpunkt, die im neu umgestalteten Bienenhaus des Wildparks zu erleben sind. Die Besucher erhalten Einblick in die Lebensweise der Bienen, die in dieser Jahreszeit unermüdlich den Blütennektar sammeln.

Fotos: Wildpark Eekholt

Vor allem im Obst- und Gemüseanbau sind die Bienen für die Bestäubung der Blüten unverzichtbar. Die Pollen sind die Grundlage unseres gesunden Honigs, doch besonderes für die Bienen selbst ist dieser eine unverzichtbare Nahrungsquelle und für die Aufzucht der nächsten Generation und den Fortbestand des Bienenvolkes dringend notwendig. Ein Bienenvolk benötigt über 30 kg Pollen pro Jahr. Dazu sind mehr als 1.500.000 Sammelflüge erforderlich. Honigbienen leben ausschließlich in Bienenstöcken, im Frühsommer herrscht hier reges Treiben. Ein einziges Volk umfasst bis zu 50.000 Bienen. In Deutschland leben ca. 500 Bienenarten, weltweit fast 20.000. Die bekannteste ist die Honigbiene, die als „sanftmütig“ und sehr gute Honigsammlerin gilt.

Unsere erst vor kurzem eröffnete „Eekholter Bienenwelt“ mit bereits vielen positiven Resonanzen ist für kleine und große Besucher eine spannende Überraschung. Ein überdimensionaler und begehbarer Bienenkorb mit einem Durchmesser von mehr als 5 Metern lädt ein, in die Bienenwelt einzutauchen. Mit Erlebniswelten besonders für die jungen Gäste und zahlreichen interaktiven Elementen wird ein sinnliches, direktes Erleben ermöglicht. Eine Fotowand, Sound- und Multimediainstallationen, Anschauungsobjekte und ein „Blick in die Erde zu den Wildbienen“, auf denen ein besonderer Focus in der Präsentation liegt, setzen weitere Schwerpunkte. Unsere Imker ergänzen die „Eekholter Bienenwelt“ mit verschiedenen Sonderveranstaltungen im Laufe des Jahres.

Unter Anleitung der erfahrenen Wildparkimker können die Besucher an beiden Tagen helfen, den süßen Honig aus den Waben zu schleudern. Probieren Sie doch auch einmal den frischen, leckeren Honig! Die Imker vermitteln auch aktuelle Informationen zum Thema „Rückgang der Bienenvölker“ sowie Einblicke in helfende Maßnahmen.

Erfreuen Sie sich auf Ihrem Rundgang besonders an den öffentlichen Fütterungen und unserem Tiernachwuchs – die ersten Storchenküken sind zu sehen! Die munteren Skuddenlämmer und Zicklein sind wie stets die Lieblingstiere der Kinder. Die falknerischen Flugvorführungen finden täglich, außer bei Regen, um 11:30, 14:00 und 16:00 Uhr auf der Flugwiese statt. Erleben Sie einen interessanten Ausflug mit vielen neuen Eindrücken!

Alle Sonderveranstaltungen sind im Eintrittspreis enthalten und auch mit den günstigen Jahreskarten nutzbar.

Eintrittspreise / (JK: Jahreskartenpreise).

Erwachsene: 11,50 € (JK: 34,50 €), Kinder 4 – 16 Jahre: 10,00 € (JK: 23,50 €), Familien: 38,50 € (JK: 79,50 €). Kinder unter 4 Jahren frei, weitere Ermäßigungen und Gruppenpreise unter www.wildpark-eekholt.de

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Einbrüche in Ochsenzoller Straße

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag (30.05.2022) ist es in der Ochsenzoller Straße in Norderstedt zwischen Tannenhofstraße und Krummer Weg zu zwei Einbrüchen gekommen. Gegen 03:00 Uhr hörte eine Zeugin Geräusche, sah Taschenlampenschein im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes und alarmierte […]