So schützen Sie die Umwelt mit den richtigen Leuchten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) –  Der Umweltschutz ist schon seit etlichen Jahren ein Thema in der Presse und der generellen Öffentlichkeit. Immer wieder werden Vorschläge gemacht, die die Umwelt schützen sollen. So sollte beispielsweise das Glühbirnenverbot den Energieverbrauch in der EU reduzieren. Bei der öffentlichen Diskussion kommt es einigen Verbrauchern so vor, als läge der Umweltschutz in der Hand von Politikern und Verantwortlichen von Großunternehmen. Tatsächlich ist der Umweltschutz aber eine Sache, die jeder einzelne beeinflussen kann. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns damit, wie man die Umwelt mit der richtigen Beleuchtung schonen kann. Denn schon allein mit der Beleuchtung können wir einen relevanten Beitrag leisten.

Foto: von BUMIPUTRA auf Pixabay

Verantwortungsvolles Ein- und Ausschalten

Ziel sollte es selbst bei grüner Energie sein, so viel Strom wie möglich zu sparen. Hier können bereits einfache Verhaltensmuster große Wirkung erzielen. Wer das Licht stetig beim Verlassen des Raumes ausschaltet, spart auf das Jahr gerechnet viel Energie. Hier ist aber vorerst Vorsicht geboten. Nicht mit jeder Glühbirne verhält es sich gleich. Energiesparlampen, die mit Leuchtstoff betrieben werden, brauchen in der Regel nach dem Einschalten einen kleinen Moment bevor sie Licht geben. In diesem kurzen Moment wird bereits eine erhebliche Menge an Strom verbraucht. Wer also eine Leuchtstofflampe nutzt, sollte diese in Räumen einsetzen, in denen sich längere Zeit aufgehalten wird. Halogenlampen und LEDs haben dieses Problem tendenziell weniger. Aus diesem Grund bieten sich diese auch für Lampen in Räumen mit kurzer Verweildauer an (z. B. Schrankbeleuchtungen).

Das muss beim Kauf von Lampen beachtet werden

Der Einkauf von den richtigen Leuchten ist entscheidend. Wie im vorherigen Absatz bereits beschrieben, sollte bei dem Kauf der Leuchten auch der gewünschte Nutzen beachtet werden. Hier muss abgewogen werden, welches Kosten- und Nutzenverhältnis vorliegt. Halogenlampen sind beispielsweise in der Anschaffung verhältnismäßig günstig. Bei den Halogenlampen handelt es sich um eine Form der klassischen Glühbirne, die mit einem bestimmten Gasgemisch gefüllt ist. Leider haben sie durch den simplen Aufbau auch eine geringere Brenndauer als andere Leuchtmittel. Wer insbesondere auf den Stromverbrauch der Lampen schaut, sollte in jedem Fall den Kauf einer LED-Lampe in Erwägung ziehen. Im Vergleich zu allen anderen erhältlichen Lampentypen sind LEDs sehr stromsparend. Mit LEDs besteht außerdem die Möglichkeit, die Lampe bei der Nutzung zu dimmen. Durch das Dimmen der Lampe wird weniger Energie verbraucht. Wer sich beim Lampenkauf umfänglich informieren will, sollte sich in jedem Fall den Anbieter gluehbirne.de anschauen. Hier gibt es die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen zur Lebensdauer und dem Stromverbrauch zu erfahren. Zudem kann man hier ebenfalls einen Vergleich von verschiedenen Modellen und Leuchtentypen durchführen.

Die richtige Mülltrennung

Wenn die Lampe ausgedient hat, muss diese richtig entsorgt werden. Bei der Entsorgung von alten Lampen kann man viele Fehler machen. Die klassische Glühbirne konnte getrost in den Hausmüll geworfen werden, denn sie beinhaltete weder eine besonders hohe Schadstoffkonzentration noch haben sich in ihr wichtige Rohstoffe versteckt. Bei dem Entsorgen der neuen energiesparenden Lampen muss man allerdings vorsichtig sein. Vorsicht ist vor allem bei Leuchtstofflampen geboten. Diese enthalten Schadstoffe wie beispielsweise Quecksilber. Daher müssen die Leuchtstofflampen auf einem Wertstoffsammelplatz abgegeben werden. Oft nehmen aber auch Händler die ausgedienten Lampen wieder zurück. Bei LEDs verhält es sich ähnlich. Zwar beinhalten die LEDs keine nennenswert schädlichen Stoffe, jedoch sind in ihnen wertvolle Rohstoffe enthalten. Damit LEDs sachgerecht recycelt werden können, werden diese in der Regel auch vom Fachhandel und den Verkäufern zurückgenommen.

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201026.1 Itzehoe: Frau bei Einbruch ertappt

5 / 5 ( 1 vote ) Itzehoe (ots) – Am Sonntagvormittag hat eine amtsbekannte Frau in Itzehoe aus einem Auto Schlüsselbunde entwendet. Mit diesen versuchte sie sich zu einem Haus Zutritt zu verschaffen, was der Bewohner allerdings bemerkte. Die Täterin ergriff die Flucht, die Polizei nahm sie nur wenig […]