POL-SN: Alkoholisierte Fahrradfahrer in Schwerin

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schwerin (ots) – Gleich drei Fahrradfahrer mit
Ausfallerscheinungen gerieten am Samstag ins Visier der Beamten. Ein
31-Jähriger aus dem Schweriner Umland hat mit 1,9 Promille nicht nur
zu viel getrunken um mit dem Fahrrad zu fahren, die Beamten stellten
auch ein auffälliges Pulvers bei ihm fest. Ersten Erkenntnissen nach
handelt es sich bei dem Pulver um Drogen. Gegen den Radfahrer wurden
somit gleich zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SN: Erneut: alkoholiserter Radfahrer

Schwerin (ots) – Nach dem wir gestern bereits von alkoholisierten Radfahrern in Schwerin berichtet haben, fiel den Beamten am Montag gegen 08:15 Uhr ein weiterer männlicher Schweriner mit Ausfallerscheinungen auf. Der 62-jährige war mit seinem E-Bike und 2,05 Promille unterwegs. Als er bereits vor der Polizeikontrolle abstieg, konnte er sich […]