POL-SE: Wedel – SUV nach Verkehrsunfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montagmittag, den 09.05.2022, ist es an der Einmündung Pinneberger Straße / Breiter Weg in Wedel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Citroen und einem weißen SUV gekommen, zu dem die Polizei nach dem flüchtigen SUV und möglichen Zeugen sucht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 43-Jährige mit einem Citroen Berlingo den Breiten Weg und bog bei grüner Ampel nach links in die Pinneberger Straße in Richtung Roland ab.

Hierbei touchierte ein weißer SUV den Citroen um 12:47 Uhr an dessen Heck. Der SUV hatte die Pinneberger Straße aus Richtung Mühlenstraße kommend in Richtung Pinneberg befahren und setze seinen Weg nach dem Anstoß fort.

Am Steuer des SUV soll ein männlicher Fahrer gesessen haben.

Die Ermittler des Polizeireviers Wedel suchen sowohl den bislang unbekannten Fahrer des SUVs als auch weitere Zeugen und bitten unter 04103 50180 um Kontaktaufnahme.

Der flüchtige Pkw dürfte im Frontbereich beschädigt sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Bargeld bei Trickdiebstahl entwendet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 10.05.2022, ist es im Bad Bramstedter Memellandweg zum Trickdiebstahl zum Nachteil eines Anwohners durch einen falschen Monteur gekommen. Gegen 14:00 Uhr meldete sich an angeblicher Handwerker bei dem Bad Bramstedter und behauptete, dass es auf einer nahegelegenen Baustelle zu einem […]