POL-SE: Wedel – Restaurantmöbel gestohlen und verbrannt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (23.06.2020) ist es im Strandbaddamm zum Diebstahl von der Terrasse eines Restaurants gekommen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen trugen Unbekannte zwischen Mitternacht und heute Morgen drei Esstische, einen Biertisch und einen Liegestuhl von der Restaurantterrasse an den Elbstrand.

Zeugen fanden in den heutigen Morgenstunden nur noch die verbrannten Reste des Mobiliars am Strand auf.

Entsprechend dürfte davon auszugehen sein, dass die Unbekannten das Mobiliar als Brennstoff für ein Lagerfeuer verwendet haben.

Erste Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei ungefähr 1.000 Euro liegen.

Beamte des Polizeireviers Wedel haben die Ermittlungen übernommen und suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Unbekannten gegen können.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04103 50180 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4632284 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Großenaspe - Festnahme nach Räuberischer Erpressung

Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Nachmittag ist es im Bereich der Hauptstraße zu einem schweren Raubdelikt gekommen, infolgedessen die Polizei einen Jugendlichen festgenommen hat. Der 15-Jährige aus Bad Segeberg hielt sich auf dem Parkplatz eines Edeka-Marktes auf und trat gegen 16.20 Uhr an ein dort abgestelltes Fahrzeug heran. Im […]