POL-SE: Wedel – Raub in Feldstraße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Die Kriminalpolizei Pinneberg sucht nach einem Raub in der Wedeler Feldstraße am Sonntagabend (02.10.2022) nach weiteren Zeugen.

Ein Passant meldete um 21:24 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern auf dem Gehweg der Feldstraße in Höhe Galgenberg.

Vor Eintreffen der ersten Streife liefen die Kontrahenten davon.

Polizeibeamte trafen im Rahmen der Fahndung im Galgenberg auf den geschädigten 28-Jährigen, der nach eigenen Angaben unverletzt war.

Nach dem bisherigen Stand der Befragungen soll es zwischen dem 28-Jährigen aus Wedel und den beiden Tätern zu einem Gerangel gekommen sein, in dessen Verlauf die Männer die Jacke des Opfers zerrissen und ihm seine Geldbörse entwendeten.

Anschließend sollen die Täter in Richtung Tinsdaler Weg davongelaufen sein.

Ein Täter wurde als Ende 30 beschrieben, der zweite als circa 60 Jahre alt. Beide waren zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß.

Der Jüngere war mit einer blauen Jeans, einem schwarzen Oberteil und einem dunkle Cap bekleidet.

Der Ältere trug eine weiße Hose und ein schwarzes Oberteil und hatte sehr kurze Haare.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Pinneberg unter 04101 2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt / Tornesch - Einbrüche in Wohnhäuser

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Tornesch – Am Freitagabend, den 30.09.2022, zwischen 19:00 und 21:30 Uhr drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße “Am Moor” in Tornesch ein, durchsuchten die Räume und entwendeten unter anderem Schmuck. Norderstedt – Um 00:19 Uhr am frühen Sonntagmorgen, den 02.10.2022, blieb […]