POL-SE: Wedel – Polizei sucht Fahrer eines E-Scooters

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montag (18.10.2021) ist es im Breiten Weg in Wedel zum Sturz eines Fahrradfahrers infolge eines Überholmanövers durch einen E-Scooter-Fahrer gekommen, zu dem das Polizeirevier Wedel nach dem Fahrer des E-Scooters und nach Zeugen sucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad einen Sandweg neben dem Breiten Weg in Richtung Moorweg.

Um 13:35 Uhr soll ein schwarzer E-Scooter den jungen Wedeler in Höhe der Moorwegschule rechts überholt und im Anschluss derart geschnitten haben, dass der 15-Jährige stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Ob der Fahrer des E-Scooters den Sturz bemerkt hat, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Die Beamten des Polizeireviers Wedel suchen sowohl den bislang unbekannten Fahrer des Elektrorollers als auch mögliche Zeugen.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen zwischen 1,75 und 1,85 Meter großen Mann gehandelt haben, der mit einer blauen Jeans und einer braunen Jacke bekleidet war. Er trug einen schwarzen Nike-Rucksack auf dem Rücken und hatte silberfarbenen Kopfhörer aufgesetzt.

Die Ermittler bitten unter 04103 50180 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211020.1 Heide: Zeugen nach Diebstahl gesucht

Bewerte den post Heide (ots) – Am Dienstag hat ein Dieb vor einem Heider Supermarkt ein E-Bike entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder auf den Verbleib des Rades geben können. Um 11.00 Uhr parkte die Geschädigte ihr Pedelec vor Marktkauf in der Hafenstraße […]