POL-SE: Wedel – Geschädigter nach Auseinandersetzung gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Mittwoch, den 23.02.2022, ist es in der Goethestraße in Wedel zu einer Körperverletzung gekommen, zu der die Kriminalpolizei Pinneberg nach einem möglichen Geschädigten sucht.

Ein unbeteiligter Zeuge hatte an dem damaligen Mittwochabend kurz vor 19:00 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern vor der dortigen Apotheke gemeldet, bei der auch ein Schlagstock eingesetzt worden sei soll.

Aus dem Gemenge heraus rannte ein junger Mann über die Verkehrsinsel in Richtung Hans-Böckler-Platz davon und verlor hierbei einen Rucksack.

Es soll sich um einen schlank gebauten Jugendlichen mit Jogginghose gehandelt haben.

Bisherige Ermittlungen haben nicht zur Identifizierung des Weglaufenden geführt, so dass sich die Beamten der Ermittlungsgruppe Jugend mit einem Bild des Inhalts des zurückgelassenen Rucksacks an die Öffentlichkeit wenden und um Hinweise zum Eigentümer bitten.

Weiterhin suchen die Ermittler mögliche Zeugen und hoffen auf sachdienliche Hinweise unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - 350 Euro mit Geldwechseltrick gestohlen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Montag, den 28.03.2022, ist es in der Holstenstraße in Kaltenkirchen zu einem Geldwechseltrick zum Nachteil eines 80-Jährigen gekommen, bei dem der Täter 350 Euro Bargeld gestohlen hat. Als der Kaltenkirchener gegen 13:15 Uhr das Rathaus verlassen wollte, sprach ihn ein Unbekannter […]