POL-SE: Wedel – Diebstähle aus Paketfächern einer Packstation – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstag (01.11.2022) ist es in der Straße “Hans-Böckler-Platz” zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls an einer Packstation eines großen Paketdienstleisters gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bemerkte ein Zeuge um 10:22 Uhr geöffnete Fächer der Packstation.

Die Beamten konnten vor Ort zwei gewaltsam geöffnete Fächer feststellen. Sechs weitere Türen wurden beschädigt, aber nicht geöffnet.
Zu dem Stehlgut und der Schadenshöhe können noch keine Angaben getätigt werden.

Am Mittwoch (02.11.2022) kam es an selbiger Packstation zu einer weiteren Tat.

Um 01:39 Uhr beobachtet ein Zeuge zwei männliche Personen, die die Türen mehrerer Paketfächer gewaltsam angingen.

Insgesamt wurden sieben Fächer angegangen. Bei einem weiteren Fach wurde die Tür gewaltsam geöffnet und der Inhalt entwendet.

Zum Stehlgut und der Schadenshöhe liegen noch keine Informationen vor

Im Rahmen der Fahndung bemerkten Beamte des Polizeireviers Wedel einen Tatverdächtigten, der sich fußläufig in Richtung Königsbergstraße entfernte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der Person blieb ohne Erfolg. Die Person wird beschrieben als männlich und mit einer Körpergröße von 170 – 175 cm. Die Person trug während der Tat eine Skimaske.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und schließt nicht aus, dass ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht.

Zeugen werden gebeten, ihre Wahrnehmungen oder sachdienliche Hinweise der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 04101 – 202 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221102.2 Wöhrden: Wer hat sich seiner Haustiere entledigt?

Bewerte den post Wöhrden (ots) – Nach dem Fund eines Terrariums samt Schlangen am Sonntagnachmittag in Wöhrden sucht die Polizei nach Hinweisen auf den Eigentümer der Tiere. Aktuell befinden sich die Tiere bei der Wildtierhilfe. Gegen 17.15 Uhr meldete sich ein Landwirt bei der Polizei, nachdem er in der Nähe […]