POL-SE: Wedel. Betrunkener Mann schubst 10jährigen Radfahrer – Polizei fragt nach Hinweisen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am Samstag (08.05.2021), gegen 15:35 Uhr, kam es in der Mühlenstraße (Wedel) gegenüber der Eisdiele zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Kindes.

Der männliche Täter kam dem 10jährigen Kind radfahrend auf dem Gehweg entgegen und schubste das dort mit seinem Rad wartende Opfer ohne erkennbaren Grund um. Bei diesem Sturz verletzte sich das Kind leicht.

Pöbelnd verließ der offensichtlich alkoholisierte Mann die Örtlichkeit.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

– deutsch
– schlanke Statur
– ca. 45 Jahre alt
– weißgraue kurze Haare
– beige Jacke
– schwarze Hose

Die Ermittler der Polizei Wedel bitten unter 04103 / 50 180 um Hinweise zur Identität des Täters.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210513.1 Itzehoe: Hinweise zum Fall Kahrs über Aktenzeichen xy

Itzehoe (ots) – Nach der Ausstrahlung des Beitrages der Itzehoer Mordkommission zum Cold Case Fall Kahrs in der gestrigen Sendung Aktenzeichen xy gingen bei der Kripo in Itzehoe bis in die Nacht 22 Hinweise ein. Das Studio in München erhielt weitere 20. Unter den Hinweisen befinden sich auch einige vielversprechende, […]