POL-SE: Wakendorf 2 / Verkehrsunfall mit Fahrerflucht zwischen Trecker-Gespann und Radfahrer – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am Mittwoch, den 15.07.2020, gegen 12.10 Uhr ist es in Wakendorf 2, auf der Straße Speckelweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem grünfarbenen Traktorgespann und einem 71jährigen Radfahrer aus Norderstedt gekommen. So überholte der Traktorfahrer nach zwei bereits vergeblichen Manövern den Radfahrer in Fahrtrichtung Wohld und touchierte diesen beim Wiedereinscheren mit seinem Hänger. Der Traktorfahrer entfernte sich vom Unfallort. Der Radfahrer kam zu Fall und wurde kurze Zeit später von einem Ersthelfer auf dem Seitenstreifen liegend und ohne Bewusstsein vorgefunden.

Der Radfahrer hat sich durch den Aufprall auf die Fahrbahn leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen gegen den/die Unfallverursacher/in aufgenommen und bittet den/die Traktorfahrer/in und mögliche Zeugen sich bei der Polizei unter der Rufnummer 04193 / 99 130 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 04551-884-0 E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4658002 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A 23 (Klein Offenseth-Sparrieshoop / Horst) - Verkehrsunfälle auf der A 23

Bad Segeberg (ots) – Gestern (20.07.2020) ist es auf der A 23 zu zwei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wechselte um 17:09 Uhr eine schwarze Limousine zwischen Horst-Elmshorn und Elmshorn in Richtung Hamburg vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Ein auf dem linken Fahrstreifen sich von hinten […]