POL-SE: Uetersen – Museumsscheune brennt nach Dachstuhlbrand komplett nieder – Polizei sucht Zeugen – Folgemeldung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Sonntag (10.10.2021) ist es um 20:30 Uhr zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in der Straße “Neue Mühle” gekommen.

Näheres ist der Pressemitteilung vom 11.10.2021 unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5043307

Die Ermittlungen zur Brandursache haben durch zwei unterschiedliche Sachverständige zur Brandursachenermittlung am heutigen Tage einen technischen Defekt ausgeschlossen.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg geht daher von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus.

Die Polizei sucht daher weiterhin nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in Tatortnähe vor und während der Löscharbeiten getätigt haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Dämmwolle abgelagert (FOTO)

Bad Segeberg (ots) – In der Tangstedter Straße in Rellingen ist es zu einer unzulässigen Ablagerung von Dämmwolle gekommen. Unbekannte ließen circa zwei bis drei Kubikmeter unverpackte Mineralwolle im Böschungsbereich rechts der Tangstedter Straße aus Richtung Tangstedt kommend kurz vor A 23 zurück. Die Ablagerung wurde am Donnerstagvormittag (14.10.2021) festgestellt. […]