POL-SE: Uetersen – Mehrere Gartenlauben aufgebrochen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Zwischen dem 16. und dem 17. April 2020 registrierte die Polizei in Uetersen insgesamt zehn Aufbrüche von Gartenlauben. Die Polizei ermittelt und sucht nach möglichen Zeugen.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in einer Kleingartenanlage im Finkenbrook gewaltsam Zutritt zu den Parzellen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden überwiegend Gartengeräte und Werkzeug gestohlen. Möglicherweise wurde für den Abtransport des Stehlguts ein größeres Fahrzeug genutzt.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uetersen unter der Telefonnummer 04122-70530 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4574939 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200420.4 Itzehoe: Streife kassiert Führerscheine ein

Itzehoe (ots) – Nachdem sich in der Nacht zum Samstag zwei junge Menschen offensichtlich ein Rennen mit ihren Fahrzeugen geliefert haben, nahmen Beamte den Beschuldigten die Führerscheine ab und fertigten eine Strafanzeige. Um 0.40 Uhr führte eine Streife auf einem Parkplatz in der Straße Brunnenstieg eine Verkehrskontrolle durch, als die […]