POL-SE: Uetersen – Fahrzeugführer unter Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Fahrerlaubnis versucht sich einer Kontrolle durch die Polizei zu entziehen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (16.02.2021) hat sich in der Theodor-Storm-Alle ein Fahrzeugführer einer polizeilichen Kontrolle entzogen.

Den Beamten der Polizeistation Uetersen fiel um 22:10 Uhr ein Ford auf, der sich offensichtlich einer Polizeikontrolle entziehen wollte.

Der Führer des Fahrzeuges beschleunigte sein Fahrzeug und versuchte vor dem Streifenwagen zu flüchteten, um unentdeckt zu entkommen.

Die nacheilenden Beamten konnten den Fiesta schnell einholen.
Grund für den Fluchtversuch dürfte u. a. ein vorangegangener Drogenkonsum des Fahrers sowie weitere Verkehrsdelikte sein.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der 24-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der Mann aus Uetersen stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Eine kleine Menge Marihuana führte er mit sich.

Neben dem Betäubungsmittel stellten die aufmerksamen Beamten eine Manipulation an den angebrachten Kennzeichen fest. Anhand der Fahrzeugidentifizierungsnummer und im Abgleich mit den Kennzeichen stellten die Beamten dann fest, dass die angebrachten Kennzeichen für ein anderes Fahrzeug ausgegeben waren.

Demzufolge wurde das Fahrzeug auch ohne Pflichtversicherung geführt.
Aufgrund von Unstimmigkeiten der amtlichen Zulassung wurden die Kennzeichen sichergestellt.

Dem Tatverdächtigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und des Kennzeichenmissbrauches. Weiter wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Einfluss berauschender Mittel ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210217.3 Looft: Diebstahl aus Carport

Looft (ots) – Am vergangenen Wochenende hat ein Unbekannter aus einem Carport in Looft eine Kettensäge entwendet – die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder auf den Verbleib des Gerätes geben können. Im Zeitraum von Samstag, 19.00 Uhr, bis Sonntag, 06.00 Uhr, begab sich ein […]