POL-SE: Trappenkamp – Polizei sucht Zeugen nach Gefährdung des Straßenverkehrs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Samstagabend (02.10.2021) ist es auf der Ricklinger Straße (Kreisstraße 52) zwischen Trappenkamp und Rickling zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 20-Jähriger aus dem Umland mit einem Mercedes um 20:22 Uhr die Kreisstraße aus Trappenkamp kommend in Richtung Rickling und überholte hier einen langsamer fahrenden Pkw.

Als sich der Mercedes auf Höhe des überholten Pkw befand, soll das unbekannte Fahrzeug ohne ersichtlichen Grund in Richtung des überholenden Mercedes gelenkt worden sein.

Der 20-Jährige wich aus, kam von der Fahrbahn ab und verunfallte. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Insassen konnten sich eigenständig befreien.

Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen soll es nicht gekommen sein.

Sowohl der Fahrer als auch seine 21-jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu.
Rettungskräfte brachten beide in umliegende Krankenhäuser.

Bei dem flüchtigen Pkw könnte es sich um ein dunkles Coupé oder eine Schräghecklimousine gehandelt haben. Möglicherweise haben sich an dem Fahrzeug Kennzeichenschilder des Kreis Stormarn (OD) befunden.

Ein Abschlepper barg den Mercedes. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gönnebek nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die Polizeistation Trappenkamp ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04323 805270 oder trappenkamp.pst@polizei.landsh.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Räuberische Erpressung mit Messer

Bad Segeberg (ots) – Sonntagabend (03.10.2021) ist es in der Kellerstraße in Rellingen zu einer Räuberischen Erpressung zum Nachteil eines Pizza-Boten gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte der 39-jährige Fahrer eines Lieferservice gegen 23:00 Uhr eine Lieferung im Bereich Kellerstraße 2-12 zuzustellen. Als der Lieferant den angegebenen Namen nicht finden konnte, […]