POL-SE: Trappenkamp – Feuer in einem leerstehenden Abrissgebäude – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Sonntag (09.10.2022) ist es in der Rudolf-Ducke-Straße zu einem Feuer in einem leerstehenden Gebäude gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen stellte ein 22-jähriger Trappenkamper um 00:43 Uhr in der Rudolf-Ducke-Straße Brandgeruch fest und bemerkte kurze Zeit später eine Rauchentwicklung aus einem Gebäudekomplex. Aufgrund dieser Feststellung informierte er die Feuerwehr.

Das Feuer konnte durch die eintreffenden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Trappenkamp schnell gelöscht werden.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Die Ermittler halten nach erster Einschätzung einen technischen Defekt für eher unwahrscheinlich und können eine Brandstiftung derzeit nicht ausschließen.

Der Brandort befindet sich zentral in der Gemeinde Trappenkamp.
Aus diesem Grund fragen die Ermittler: Wer hat am Tatort verdächtige Personen beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04551 – 884- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221011.1 Glückstadt: Dieb nutzt günstige Gelegenheit

Bewerte den post Glückstadt (ots) – Am vergangenen Samstag hat ein Unbekannter in Glückstadt den lebensälteren Kunden eines Discounters in einer für den Dieb günstigen Situation bestohlen. Der Geschädigte bemerkte die Tat erst an der Kasse. In der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr hielt sich der Rentner bei […]