POL-SE: Tornesch – Illegale Ablagerung von Big-Bags mit Mineralwolle – Polizei sucht Zeugen (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (04.06.2021) ist es auf dem Asperhorner Weg zu einer unerlaubten Ablagerung von Milleralwolle gekommen.

Die Polizeibeamten stellten um 10:55 Uhr drei sog. Big-Bags mit Mineralstoffabfällen fest.

Der Umwelttrupp der Polizei Elmshorn hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen.
Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an den Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- und Autobahnreviers Elmshorn unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Sachbeschädigung und Diebstahl von Baustelle

Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Wochenende ist es zu Diebstählen auf Baustellen gekommen. Im Heidbergpark in Norderstedt beschädigten Unbekannte zwischen Freitag, 28.05.2021, 17:00 Uhr und Samstag, 29.05.2021, 00:00 Uhr Baumaschinen und Baustellenabsperrungen. Darüber hinaus wurden Beleuchtungslampen von Baustellenbarken entwendet. Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Schaden mit mittleren 4-stelligen […]