POL-SE: Tangstedt – Falscher Paketabholer festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am Mittwochnachmittag (14.07.2021) verhinderte eine aufmerksame Angestellte eines Drogeriemarkts und Paketshops, dass zwei zur Abholung bereitgestellte Pakete einem Betrüger in die Hände fielen.
Gegen 12.50 Uhr bemerkte die Angestellten der Filiale, dass ein Kunde offensichtlich mit einem gefälschten Reisepass zwei Pakete abholen wollte. Sie informierte die Polizei. Die hinzugerufenen Beamten konnten den Täter in der Nähe des Drogeriemarktes antreffen. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Beamten insgesamt drei gefälschte Reisepässe. Des Weiteren stellten sie fest, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Beamten nahmen den Täter vorläufig fest und brachten ihn zum Polizeirevier nach Norderstedt. Der 26-jährige Mann räumte die ihm vorgeworfenen Straftaten ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Bad Segeberg (ots) – Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hamburger Straße ist es am Freitag (16.07.2021) um 14.05 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei sucht Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte beim Vorbeifahren einen auf dem Parkplatz verkehrsbedingt wartenden Wagen und entfernte sich […]