POL-SE: Seeth-Ekholt – Zeugen nach Diebstahl eines Audis gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) –

 

Am späten Mittwochnachmittag (22.09.2021) ist es von dem Gelände eines Autohauses an der Bundessstraße in Seeth-Ekholt zum Diebstahl eines Audi A 5 Cabrios gekommen, zu dem die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht. 

Ein angeblicher Kaufinteressent begab sich um 17:42 Uhr auf das Gelände und wollte den zum Verkauf angebotenen Pkw besichtigen. 

Hierzu erhielt er den Schlüssel und fuhr daraufhin mit dem nicht zugelassenen Pkw ohne Kennzeichen unvermittelt vom Grundstück in Richtung Elmshorn davon. 

Es soll sich um einen etwa 30-40 Jahre alten Mann mit einer Körpergröße zwischen 1,70 und 1,80 Metern gehandelt haben, der als dick beschrieben wurde. Er war mit einem weißen T-Shirt mit rotem Aufdruck, einer grünen sogenannten Bomberjacke sowie einem schwarzen Basecap bekleidet. Vom Phänotypus soll es sich um einen Mitteleuropäer gehandelt haben, der akzentfreies deutsch sprach. 

Das gestohlene Cabrio ist grau. 

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug verlief bislang erfolglos. 

Die Ermittler der Kriminalpolizei Elmshorn bitten um sachdienliche Hinweise zur Identität des Diebes und zum Verbleib des entwendeten Pkws unter 04121 8030. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210927.1 Albersdorf: Kunde eines Supermarktes bestohlen

Albersdorf (ots) – Am vergangenen Freitagvormittag ist der Kunde eines Supermarktes in Albersdorf Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Ein Unbekannter entwendete ihm unbemerkt das Portemonnaie. Um 09.15 Uhr hielt sich der Geschädigte in dem Lidl-Markt in der Süderstraße auf. Bei Betreten des Ladens trug er seine Geldbörse in seiner Hosentasche. Schon […]