POL-SE: Seestermühe – Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Donnerstagmorgen (28.10.2021) hat sich ein Fahrzeug einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeistation Glückstadt entzogen.

Um 00:45 Uhr beabsichtigte eine Streife in Glückstadt ein Fahrzeug zu kontrollieren.
Das Fahrzeug entzog sich mit hoher Geschwindigkeit der Kontrolle.

An der Fahndung beteiligten sich Fahrzeuge der Dienststellen der Polizeidirektionen Itzehoe und Bad Segeberg sowie und ein Hubschrauber der Bundespolizei.

Um 01:29 Uhr konnte das Fahrzeug nach umfangreicher Fahndung in der Straße “Am Altenfelsdeich” in Seestermühe durch Beamte des Polizeireviers Itzehoe gestoppt werden und ein 20-jähriger Fahrer im Fahrzeug angetroffen werden.

Der 20 Jährige wurde vorläufig festgenommen und dem Gewahrsam des Polizeireviers in Pinneberg zugeführt.

Warum er sich der polizeilichen Kontrolle entzog, ist aktuell Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Dem Mann droht ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und des verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (27.10.2021) ist es im Rübekamp und im Fahltskamp in Pinneberg zu Einbrüchen in zwei Restaurants und einen Kindergarten gekommen, zu denen die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht. Zwischen 19:00 und 06:10 Uhr drangen Unbekannte in einen Kindergarten im Rübekamp ein. […]