POL-SE: Schwissel – BAB 21 – Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (03.02.2021) ist es auf der BAB 21 zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person gekommen.

Um 21:15 Uhr befuhr ein 36jähriger Mann aus Kiel mit seinem Transporter die Autobahn 21 in Richtung Landeshauptstadt.

In Höhe des Autobahnzubringers Schwissel verlor der Fahrzeugführer nach bisherigen Erkenntnissen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über den Mercedes Sprinter, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wildschutzzaun.

Für die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuges wurde ein Abschleppdienst beauftragt.

Der 36jährige Fahrzeugführer verletzte sich leicht und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf über 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210205.1 Vaale: Einbruch in Kindergarten

Vaale (ots) – Von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Unbekannter in die Kindertagesstätte in Vaale eingebrochen. Er erbeutete Bargeld, die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.   Im Zeitraum von Mittwoch, 15.00 Uhr, bis Donnerstag, 07.30 Uhr, stieg eine Person in die Räumlichkeiten des […]