POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Zeugen nach Sachbeschädigungen an Pkw gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag (30.10.2021) ist es Schenefeld zu drei Sachbeschädigungen an parkenden Pkw gekommen, zu denen die Polizei nach Zeugen sucht.

In der Straße “Opm Blockhorn” wurden ein gegenüber der Einmündung zum Möwenring geparkte Mazda und ein Ford an den Außenspiegeln beschädigt.

Eine Zeugin hatte am Samstagmorgen zwischen 05:00 und 06:00 Uhr laute Geräusche aus dem Bereich gehört und zwei junge Männer gesehen, die an einem der beschädigten Pkw hantierten.

Beide sollen zwischen 18 und 20 Jahren alt gewesen sein. Einer der Männer trug ein weißes Base-Cap.

In der angrenzenden Straße “Borgfelde” wurde ein VW Polo ebenfalls am Spiegel beschädigt.

Polizeibeamte stellten im Rahmen der Anzeigenaufnahme noch weitere umgeklappte Seitenspiegel fest, an denen allerdings kein Sachschaden entstanden war.

Die Ermittler der Polizeistation Schenefeld bitte unter 040 83000530 um sachdienliche Hinweise zu den möglichen Verursachern.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Gemeinsame Kontrollen von Stadt, Zoll und Polizei

Bad Segeberg (ots) – Einsatzkräfte des Hauptzollamts Itzehoe, des Ordnungsamtes der Stadt Elmshorn und des Polizeireviers Elmshorn haben in der Nacht von Freitag auf Samstag (30.10.2021) mehrere Kulturvereine, Spielhallen und eine Diskothek im Stadtgebiet Elmshorns kontrolliert. Unter Federführung der städtischen Ordnungsbehörde kontrollierten Beamte des Polizeireviers Elmshorn mit Unterstützung aus der […]