POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Spielhallenraub aufgeklärt – Tatverdächtiger in Haft

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Nach dem Raub auf eine Spielhalle in der Schenefelder Lornsenstraße in den frühen Morgenstunden des vergangenen Mittwochs (13.04.2022) hat die Kriminalpolizei Pinneberg am nächsten Tag einen Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen können.

Kurz nach Mitternacht hatte der Täter Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich erbeutet und war zu Fuß geflohen.

Näheres zum Tatgeschehen ist der Pressemitteilung vom 13.04.2022 unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5196501

Durch intensive Ermittlungen bzw. durch die Befragung von Zeugen erhärtete sich der Verdacht gegen einen 32-jährigen Hamburger.

Auf Anordnung des Amtsgerichts Itzehoe durchsuchten die Kriminalbeamten daraufhin am Donnerstag die Wohnräume des Tatverdächtigen und nahmen den 32-Jährigen vorläufig fest.

Im Rahmen der Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler die vermeintlich getragene Tatkleidung.

Der Beschuldigte ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und hat bereits eine Haftstrafe wegen Raubes verbüßt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde der Festgenommene am Donnerstag einem Haftrichter beim Amtsgericht Itzehoe vorgeführt und befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bark, Ortsteil Bockhorn - Einbruch in Einfamilienhaus

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstag, den 16.04.2022, ist es in der Bockhorner Landstraße im Ortsteil Bockhorn zwischen Kiefernweg und Am Schillersberg zum Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Zwischen 09:30 und 22:30 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in das Wohnhaus ein und entwendeten Schmuck. Beamte der Polizeistation Wahlstedt […]