POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Sachbeschädigungen an Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag (22.05.2021) ist es in Schenefeld zu sechs Sachbeschädigungen gekommen, bei denen Unbekannte die Autoreifen beschädigt haben.

Sowohl im Parkgrund, im Buchsbaumweg und im Achterndiek wurden an insgesamt sechs Pkw Reifen beschädigt.

Im Buchsbaumweg wurde weiterhin der Lack eines Pkw zerkratzt.

Der Spurenlage nach dürften die Reifen mit einem spitzen bzw. scharfkantigen Gegenstand gestochen worden sein.

Ein Anwohner aus dem Parkgrund beobachtete gegen 03:45 Uhr eine etwa zehnköpfige Personengruppe aus der heraus an seinem Fahrzeug manipuliert wurde.

Die Gruppe entfernte sich anschließend in Richtung Papenmoorweg.

Die daraufhin alarmierte Streife konnte die Personengruppe nicht mehr antreffen.

Im Nachgang stellte sich heraus, dass auch an diesem Pkw ein Reifen beschädigt wurde.

Die Ermittler der Polizeistation Schenefeld suchen entsprechend nach Zeugen, die Hinweise auf die Identität und weitere Fluchtrichtung möglicher Täter geben können.

Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter 040 83000530 oder schenefeldpbg.pst@polizei.landsh.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210526.1 Heide: Diebe entwenden Rußpartikelfilter

Heide (ots) – In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in Heide von mehreren Fahrzeugen Katalysatoren demontiert und entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.   Im Zeitraum von Montagmittag bis Dienstagvormittag begaben sich Diebe in die Stettiner Straße und suchten dort […]