POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Einbruchsversuch in Bankfiliale

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Montag auf Dienstag (28.06.2022) ist es im Einkaufszentrum Schenefeld in der Industriestraße zum Einbruchsversuch in eine Bankfiliale gekommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde der Alarm um 23:27 Uhr ausgelöst. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes stellte daraufhin Beschädigungen an einer Tür im Bereich des Parkplatzes Industriestraße / Ecke Altonaer Straße fest.

Es wurde nichts entwendet.

Beamte der Polizeistation Schenefeld nahmen eine Strafanzeige auf und veranlassten die Spurensicherung.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04101 2020 um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatortes.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220628.5 Itzehoe: Sachbeschädigung im Kino

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Montag kam es beim CineMotion Hinter dem Klosterhof in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr zu einer Sachbeschädigung durch Kinogäste.Im “Maxi” beschädigten diese eine Lampe und rissen den Plastikschirm ab. Im Saal wurde darüber hinaus mit Popcorn und Gummibärchen geworfen. Auf […]