POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Diebstahl von Goldfischen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Die Polizeistation Schenefeld ermittelt aktuell in einem Fall von Goldfisch-Diebstahl und sucht Zeugen.

Nach derzeitigem Stand dürfte es zwischen dem 03. und 17. Dezember 2021 in einem Kleingarten im Blockberger Moor in Schenefeld zum Diebstahl von circa zehn Goldfischen gekommen sein.

Eine natürliche Ursache in Form eines Fischreihers dürfte ausscheiden, da der Teich abgedeckt war.

Zudem wurden Pflanzen heruntergetreten.

Es ist bereits der vierte Diebstahl zum Nachteil desselben Geschädigten.

Die Ermittler der Polizeistation Schenefeld bitten unter 040 83000530 um sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Goldfische.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raub einer Geldbörse

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (21.12.2021) ist es in der Straße “An der Raa” zu einem Raub zum Nachteil eines 34-jährigen Pinnebergers gekommen. Um 19:39 Uhr begegnete der Geschädigte, der zu Fuß unterwegs war, in Höhe des dortigen Kleingartenvereins einem männlichen Fußgänger. Unvermittelt habe die Person […]