POL-SE: Rellingen – Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Innerhalb der letzten Tage ist es im Rellinger Stadtgebiet zu zwei Wohnungseinbrüchen bzw. zum Versuch gekommen, zu denen die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht.

Zwischen Mittwoch (23.12.2020) und Montag (28.12.2020) versuchten Unbekannte in ein Reihenhaus in der Adlerstraße zwischen Amsel- und Kellerstraße einzudringen.

Der/die Täter gelangten nicht in das Gebäude. Es blieb beim Versuch.

Im Vossmoorweg drangen Einbrecher am gestrigen Montag (28.12.2020) zwischen 15:00 und 18:40 Uhr in ein Einfamilienhaus ein und stahlen Schmuck.

Der Tatort befindet sich zwischen der Theodor-Storm-Straße und Am Schippels.

Beamte des Polizeireviers Rellingen nahmen Strafanzeigen auf und veranlassten die Spurensuche.

Das Sachgebiet 4 der Kriminalinspektion Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die an den Tatorten verdächtige Personen beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4800782 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bark - Trunkenheitsfahrt im Rahmen der Ableitung festgestellt

Bad Segeberg (ots) – Im Rahmen der Verkehrsableitung aufgrund des schweren Verkehrsunfalls auf der B 206 stellten Polizeibeamte gestern eine Trunkenheitsfahrt fest. Näheres zu dem eigentlichen Verkehrsunfall ist der Medieninformation vom 28.12.2020 unter folgendem Link zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4800559 Aufgrund der durch den Unfall bedingten Vollsperrung leiteten Polizeibeamte des Polizeireviers Bad […]