POL-SE: Rellingen – Verkehrsunfall zwischen Linienbussen – Korrekturmeldung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Erstmeldung zum o.g. Verkehrsunfall ist es zu Fehlern hinsichtlich der Altersangaben gekommen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4938468

Der jüngere Busfahrer ist tatsächlich 25 Jahre alt, nicht 35.

Eine leichtverletzte Businsassin ist tatsächlich 17 Jahre alt. Sie wurde in der Erstmeldung fälschlicherweise mit 15 Jahren angegeben.

Die Erstmeldung wurde korrigiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Verkehrsunfall zwischen Linienbussen - Korrekturmeldung

Bad Segeberg (ots) – Donnerstagmittag (10.06.2021) ist es im Halstenbeker Weg in Rellingen an der Anschlussstelle der A 23 aus Richtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Linienbussen gekommen, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte der 63-jährige Fahrer eines Linienbuses um 11:45 Uhr […]