POL-SE: Rellingen – Brand einer Lagerhalle – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Nach dem Brand in einer Lagerhalle im Winzeldorfer Weg in Rellingen am gestrigen Dienstag, den 15.03.2022, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Näheres zum Brandgeschehen bzw. den Löscharbeiten ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbands Pinneberg unter nachstehendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/5171767

Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die Brandstelle beschlagnahmt.

Ein Angestellter einer in der Halle untergebrachten Werkstatt dürfte eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten haben, wurde aber nach erster Behandlung vor Ort entlassen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und Sachschadenshöhe übernommen.

Nach einer ersten Begehung am heutigen Mittwoch können noch keine Angaben zur Ursache des Brandausbruchs gemacht werden.

Entsprechend suchen die Ermittler Zeugen und bitten unter 04101 2020 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Halstenbek - Mineralwolle abgelagert - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag (15.03.2022) haben Unbekannte mehrere mit alter Mineralwolle gefüllte Big Bags und Plastiksäcke auf dem Garagenhof gegenüber der Hausnummer 30 im Hagenwisch in Halstenbek abgelagert. Die Befragung von unmittelbaren Anwohnern erbrachte bislang keine Hinweise auf den […]