POL-SE: Quickborn – Wohnungseinbruch in Heidkampstraße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montagabend, den 05.09.2022, ist es in der Quickborner Heidkampstraße zum Einbruch gekommen, bei dem zwei Täter durch eine Anwohnerin gestört wurden und daraufhin geflohen sind.

Als die Zeugin gegen 21:00 Uhr die Tür zum Wohnhaus betrat, ergriffen zwei Männer die Flucht.

Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen und Diensthunden verlief ergebnislos.

Möglicherweise flohen die Unbekannten über das Gelände des Gymnasiums in Richtung der AKN-Haltestelle Quickborn-Süd.

Es handelte sich um zwei Männer zwischen 1,75 und 1,80 Metern und von kräftiger Statur. Der erste Täter war mit einer beigefarbenen Hose mit Seitentaschen und einem schwarzen langärmligen Oberteil bekleidet.

Der zweite Mann war schwarz gekleidet.

Beide sollen akzentfrei deutsch gesprochen haben und trugen schwarze Sturmhauben.

Bislang konnte kein Diebesgut festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220906.4 Heide: Zeugen nach Unfallflucht gesucht!

Bewerte den post Heide (ots) – Am Montagabend hat sich auf einem Parkplatz in Heide eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Ein radfahrendes Kind zog sich dabei leichte Verletzungen zu, der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 18.00 Uhr war ein Mädchen auf einem Fahrrad auf dem Heider […]