POL-SE: Quickborn – Raub auf Parkplatz

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag, den 01.10.2022, ist es in der Ulzburger Landstraße in Quickborn zwischen Hermann-Löns-Straße und Zeppelinstraße zum Raub zum Nachteil eines Geschäftsinhabers durch drei Täter gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte der Geschädigte das Geschäft gegen 13:25 Uhr verlassen und sich zu seinem Pkw begeben, als drei Unbekannte an ihn herantraten, ihrem Opfer Reizgas ins Gesicht sprühten und ihm einen Rucksack mit Wertgegenständen entrissen.

Zeugen sahen drei Männer zum nahen NETTO-Parkplatz laufen und mit einem hellgrauen oder silberfarbenen BMW-Kombi mit Hamburger Kennzeichen in Richtung Friedrichsgaber Straße fliehen.

Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach den Flüchtigen verlief ergebnislos.

Die Unbekannten waren circa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Der den Geschädigten ansprechende Mann sprach akzentfreies Deutsch.

Der erste Täter trug einen hellen Kapuzenpullover, der zweite eine schwarze Jacke, der dritte einen schwarzen Blouson. Vom Phänotypus könnten die Personen aus dem südosteuropäischem Raum stammen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04101 2020 um weitere Zeugenhinweise zur Identität und Fluchtrichtung der Unbekannten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt / Tornesch - Einbrüche in Wohnhäuser

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Tornesch – Am Freitagabend, den 30.09.2022, zwischen 19:00 und 21:30 Uhr drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße “Am Moor” in Tornesch ein, durchsuchten die Räume und entwendeten unter anderem Schmuck. Norderstedt – Um 00:19 Uhr am frühen Sonntagmorgen, den 02.10.2022, blieb […]