POL-SE: Quickborn – Polizei sucht Zeugen nach einer unerlaubten Entsorgung von Ölfässern und Farbeimer (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag (19.11.2022) ist auf einem Waldweg in der Ulzburger Landstraße eine Ansammlung von unerlaubtem Abfall festgestellt worden.

Beamte der Polizeistation Quickborn stellten vor Ort einen Farbeimer gefüllt mit Wandfarbe fest. Ebenso fanden die Beamten ein 200 l und ein 60 l Metallfass, welche insgesamt mit ca. 230 l Altöl gefüllt waren.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Abfall zwischen Freitag, 18.11.2022, 16:00 Uhr und Samstag, 19.11.2022, 11:45 Uhr abgelegt worden sein.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- Autobahn – und Bezirksreviers Elmshorn hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubtem Abfall.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an die Polizei unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Einbruch in Lagerhalle

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (18.11.2022) ist es in der Hans-Stockmar-Straße in Kaltenkirchen zum Einbruch in eine Lagerhalle gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen öffneten der/die Täter zwischen 17:30 und 05:50 Uhr gewaltsam einen Zaun zu dem Gelände und drangen in die […]