POL-SE: Quickborn / Norderstedt – Serie von Sachbeschädigungen an Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11.09.2021) ist es in Quickborn-Heide und auf dem Parkplatz Meeschensee in Norderstedt zu zahlreichen Sachbeschädigungen an Pkw gekommen.

Quickborn – Im Hermann-Lönsweg, in der Theodor-Storm-Straße, in der Ulzburger Straße und in der Kampmoorstraße beschädigten die Täter insgesamt mindestens 17 Fahrzeuge. Sie zerstachen Reifen oder zerstörten Scheiben. Zum Teil wurden auch Motorhauben eingedellt.
Anwohner hörten gegen 05:30 Uhr eine Personengruppe in dem Bereich, die mit den Taten in Verbindung stehen könnte. Es soll sich um Jugendliche bzw. Heranwachsende gehandelt haben.

Norderstedt – Auf dem Parkplatz Meeschensee in der Straße Elfenhagen wurde sieben weitere Pkw beschädigt. Auch hier wurden die Reifen zerstochen und Seitenspiegel bzw. Scheibenwischer beschädigt.

Die Ermittler der Polizeistation Quickborn (04106 63000) und des Polizeireviers Norderstedt (040 52806-0) bitten um sachdienliche Hinweise insbesondere zu verdächtigen Personen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) - Wohnungseinbruch in Lindenallee

Bad Segeberg (ots) – Samstagvormittag (11.09.2021) ist es in der Schenefelder Lindenallee zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen drangen Unbekannte zwischen 10:00 und 11:30 Uhr gewaltsam in das Wohnhaus ein und durchsuchten die Räume. Derzeit liegen zum Diebesgut noch keine Erkenntnisse vor. Beamte […]