POL-SE: Prisdorf – Verkehrsunfall in der Hauptstraße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Heute Morgen (08.09.2022) ist es in der Hauptstraße im Bereich des Borsteler Weges zum Zusammenstoß zwischen zwei Kindern auf Fahrrädern gekommen, zu dem das Polizeirevier Pinneberg nach einem beteiligten Jungen, dessen Mutter und einer Zeugin sucht.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad gegen 07:40 Uhr den Radweg rechts der Hauptstraße in Richtung Pinneberg. Vor dem Jungen fuhr eine mögliche Zeugin auf ihrem Fahrrad in dieselbe Richtung.

Den beiden entgegen kam ein Junge mit seiner mutmaßliche Mutter, beide ebenfalls auf Fahrrädern.

Nach dem der entgegenkommende Junge die Zeugin passiert hatte, kam es zum Zusammenstoß mit dem 13-Jährigen, woraufhin dieser stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Die Mutter soll ihrem Sohn aufgeholfen und ihren Weg ohne Personalienaustausch in Richtung Tornesch fortgesetzt haben.

Der unbekannte Junge soll circa acht Jahre alt gewesen sein, die Mutter wurde als etwa 45-Jährige mit blonden Haaren und roter Jacke beschrieben.

Die Ermittler bitten um Kontaktaufnahme der Unfallbeteiligten und möglicher Zeugen unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Halstenbek - Einbrüche in Handwerkerfahrzeuge

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (07.09.2022) ist es in Halstenbek zu zwei Einbrüchen in Handwerkerfahrzeuge gekommen. Im Eidelstedter Weg öffneten Unbekannte im Bereich zwischen Papenmoor- und Seegrabenweg einen auf der Fahrbahn geparkten Sprinter und stahlen mehrere Werkzeuge. Auf dem Parkplatz Krupunder […]