POL-SE: Prisdorf – Flüchtiger Ladendieb gestellt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitagabend, den 20.08.2022, stellten Polizeibeamte in Prisdorf einen flüchtigen Ladendieb, der aufgrund eines offenen Haftbefehls in anderer Sache in Haft genommen wurde.

Kurz nach 20:00 Uhr beobachtete eine Angestellte im Peiner Hag einen Mann, der einen Supermarkt mit zwei prall gefüllten Rucksäcken verließ. Zudem hatte der Flüchtige beim Verlassen des Marktes andere Kleidung als beim Betreten an.

Die Angestellte und ein Kollege verfolgten den Flüchtigen bis in den Ohlrattweg, wo er sich in einem Gebüsch versteckte.

Bei der Absuche des Gebüschs fanden die Beamten zwar nicht den Dieb, aber die beiden Rucksäcke, in denen sich unter anderem neue Kleidungsstücke, Getränke und eine Sonnenbrille befanden. Auch ein Rucksack stammten aus dem Geschäft. Der Warenwert lag bei über 200 Euro.

Auf einem nahegelegenen Firmengelände in der Industriestraße entdeckten die Einsatzkräfte kurz darauf einen Verdächtigen, der durch die Zeugin wiedererkannt wurde, woraufhin ihn die Polizisten vorläufig festnahmen.

Bei der Überprüfung des mit über 2,8 Promille stark alkoholisierten 31-Jährigen aus Prisdorf stellten die Beamten fest, dass gegen ihn noch ein Haftbefehl aus dem Landkreis Brandenburg vorlag.

Aufgrund des Fahrens ohne Fahrerlaubnis war der Beschuldigte 2021 zu 30 Tagessätzen über jeweils 20 Euro verurteilt worden.

Daraufhin brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt nach Lübeck.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220822.1 Meldorf: Festnahmen nach Raub auf Tankstelle

Bewerte den post Meldorf (ots) – Nach dem Raub auf eine Tankstelle in Meldorf am Freitagabend ist es der Polizei gelungen, kurz nach der Tat drei Tatverdächtige zu ergreifen. Bei ihnen handelte es sich um junge Männer aus Heide und Meldorf. Kurz nach 22.00 Uhr betraten zwei Maskierte die Tankstelle […]