POL-SE: Pinneberg – Zeugen nach Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (16.01.2021) ist es im Pinneberger Moorkamp zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem Entfernen vom Unfallort gekommen, zu dem das Polizeirevier Pinneberg aktuell nach dem/der VerursacherIn und Zeugen sucht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden zwei parkenden Pkw zwischen 00:30 und 12:30 Uhr angefahren.

Auf den jeweiligen Fahrerseiten eines Seat Ibiza und eines Dacia Dokker waren deutliche Schäden festzustellen.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei circa 8.000 Euro liegen.

Das Polizeirevier Pinneberg bittet um Hinweise von Zeugen unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4814505 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210118.2 Marne: Zeugen nach versuchtem Einbruch gesucht

Marne (ots) – Am vergangenen Wochenende ist es in Marne zu einem versuchten Einbruch in eine Halle gekommen. Der Täter richtete lediglich Sachschaden an, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Von Samstag auf Sonntag begab sich ein Unbekannter auf ein Grundstück in der Wulf-Isebrand-Straße. Dort suchte er das Gebäude einer […]