POL-SE: Pinneberg – Verkehrsunfall unter Fahrradfahrern – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Freitag (18.03.2022) ist es auf der Kreisstraße 1 zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Fahrradfahrern gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr um 13:30 ein 13-jähriger Schüler aus Pinneberg mit seinem Fahrrad auf der Datumer Chaussee in Fahrtrichtung Waldenau.

Hierbei kam es im Begegnungsverkehr zu einem Frontalzusammenstoß mit einer weiblichen Fahrradfahrerin.

Der Pinneberger wurde dabei verletzt und begab sich im Anschluss in ärztliche Behandlung. Die Unfallbeteiligte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Fahrradfahrerin wird als weiblich mit gräulichem Haar und mit einem Alter von 50 Jahren geschätzt. Zu dem Fahrrad liegen keine Informationen vor.

Das Polizeirevier in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach der flüchtigen Fahrradfahrerin sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise geben können.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220330.1 Itzehoe: Mit Vollbremsung in die Autowaschanlage-Polizei beendet Alkoholfahrt

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Dienstag um 18:50 Uhr lenkte die sportliche Fahrweise eines 34jährigen Hohenaspers die Aufmerksamkeit des Mitarbeiters einer Autowaschanlage in der Otto-F.-Alsen-Straße auf sich. Nachdem dieser sein Fahrzeug recht schnell bewegte und eine Vollbremsung vor der Waschstraße vollzog, kam deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren. Während […]