POL-SE: Pinneberg – Verkehrskontrolle zur Einhaltung der Regeln an Ampeln – Grünpfeil

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am gestrigen Donnerstag (11.11.2021) hat das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn an der Kreuzung Hans-Hermann-Kath-Brücke / Elmshorner Straße den fließenden Fahrzeugverkehr kontrolliert.

Der Schwerpunkt der durchgeführten Kontrolle lag auf der Überprüfung der Einhaltung der Regeln des Grünpfeils bei rotem Lichtzeichen. Derartige Kontrollen wurde bereits mehrfach durch das Polizeirevier Pinneberg durchgeführt.

Fahrzeugführer, die die Hochstraße (Hans-Hermann-Kath-Brücke) in Fahrtrichtung der Friedrich- Ebert-Straße befahren und beabsichtigen in die Elmshorner Straße in Richtung Schauenburgerstraße abzubiegen, haben trotz Grünpfeil bei Rotlicht an der Haltelinie anzuhalten. Das Fahrzeug muss wie an einem STOPP-Schild vollständig zum Stillstand kommen.

Bei der Kontrolle wurden innerhalb einer Stunde 14 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Missachtung des Grünpfeils eingeleitet, da die Fahrzeugführer ihr Kraftfahrzeug an der Haltelinie nicht vollständig zum Stillstand brachten.

Geahndet wird dieser Verstoß mit 70 Euro und einem Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister.

Ein weiterer Fahrer bediente während der Fahrt das Smartphone. Ihn erwartet ein Bußgeld über 100 Euro und ein Punkt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei insbesondere nochmals auf die Pflicht zum vollständigen Anhalten (Stoppen) an einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage hin, auch, wenn rechts neben dem Rotlicht ein Grünpfeil angebracht ist. Dieser berechtigt zwar zum “Überfahren” des Rotlichts, jedoch ausschließlich, wenn der Fahrzeugführer zuvor bis zum Stillstand angehalten und sich vollständig davon versichert hat, dass er abbiegen kann, ohne andere zu behindern oder zu gefährden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211112.1 Sankt Michaelisdonn: Diebstahl von Kraftstoff

Sankt Michaelisdonn (ots) – Von Dienstag auf Mittwoch ist es in Sankt Michaelisdonn zu einem Diebstahl von Kraftstoff aus zwei Fahrzeugen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Im Zeitraum von Dienstag, 16.30 Uhr, bis Mittwoch, 06.30 Uhr, begaben sich Unbekannte auf eine […]