POL-SE: Pinneberg – Unzulässige Ablagerung von Farbdosen und Renovierungsabfällen – Zeugen gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (01.07.2022) wurden um 11:30 Uhr auf dem Gehweg in der Berliner Straße mehrere restgefüllte Farbdosen festgestellt.

Bei dem Müll handelt es sich um diverse Farbdosen mit Restmengen an Farben und Lacken.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte die Tatzeit zwischen Donnerstag, 30.06.2022, 16:00 Uhr und Freitag, 01.07.2022, 10:00 Uhr liegen.

Der Umwelttrupp des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an den Ermittler unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Schwerer Raub, Zeugen gesucht

Bewerte den post PD Bad Segeberg (ots) – Am Samstagmorgen, 02.07.2022, ist es bei einer Bahnfahrt zu einem schweren Raub gekommen. Am frühen Samstagmorgen fuhr der 21-jährige Geschädigte aus dem Kreis Dithmarschen mit der Bahn vom Bahnhof Hamburg Altona nach Hause zu seiner Wohnanschrift. Kurz vor dem Bahnhof in Elmshorn […]