POL-SE: Pinneberg – Rüstige Seniorin überführt Dieb

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
PD Bad Segeberg (ots) –

Nachdem eine 82-jährige Dame aus Pinneberg zum dritten Mal das Opfer eines Diebstahls geworden ist, überführt sie mit Hilfe der Polizei den vermeintlichen Täter.

Bereits drei Mal wurde der Rentnerin in diesem Jahr Bargeld aus einer Geldbörse in ihrer Wohnung entwendet. Da sie den Verlust jeweils nach dem Besuch / der Arbeit eines Fensterputzers feststellte, erhärtete sich schnell der Verdacht gegen den 65-jährigen Dienstleister aus Hamburg. Mit dem Tatverdacht wandte sich die Dame an die Polizei in Pinneberg.
Bei dem nächsten Termin am gestrigen Dienstag (05.07.2022) waren dann bereits zwei Beamte des Polizeireviers Pinneberg in Bereitschaft, falls es zu einem vierten Diebstahl kommen sollte. Als die 82-jährige dann den Verlust von 140,- EUR aus ihrer Geldbörse feststellte, konfrontierten die hinzugerufenen Beamten den Tatverdächtigen noch in der Wohnung mit dem Vorwurf des Diebstahls.

Bei der Durchsuchung der Person wurden die zuvor notierten Geldscheine in der Hosentasche gefunden.

Gegen den 65-jährigen wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt.

Die Gesamtschadenssumme beläuft sich bei allen vier Taten auf 360,- EUR.
Die 140,- EUR wurden der Dame umgehend wieder ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Bewerte den post PD Bad Segeberg (ots) – Am Montag (04.07.2022) haben Beamte des Polizeirevier Elmshorn einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Um 18:23 Uhr waren zwei Beamte im Rahmen eines anderen Einsatzes im Bereich der Schulstraße / Kirchenstraße tätig, als einem Kollegen ein starker Cannabisgeruch bei einer Person auffiel, die gerade […]