POL-SE: Pinneberg – Pkw angefahren – Zeugen gesucht – Korrektur

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Anliegend wird die bereits um 12:07 Uhr veröffentlichte Pressemitteilung jetzt mit der Ergänzung des Straßennamens “Feldstraße” neuerlich veröffentlicht. Zur Vermeidung von Missverständnissen wurde die ursprüngliche Pressemitteilung gelöscht.

Am Freitagvormittag, den 27.05.2022, ist es auf dem Aldi-Parkplatz in der Flensburger Straße in Pinneberg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein weißer Transporter angefahren wurde.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen parkte gegen 09:00 Uhr der weiße Peugeot Expert einer Heizungsbaufirma für wenige Minuten auf dem Parkplatz und wurde hier auf der rechten hinteren Fahrzeugseite angefahren.

An dem Pkw befanden sich rote Fremdlackanhaftungen.

Am Nachmittag desselben Tages wurde zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein grauer Nissan Micra in einer Parkbucht gegenüber der Hausnummer 70 in der Feldstraße an der Front beschädigt.

Die Ermittler des Polizeireviers Pinneberg bitten in beiden Fällen um sachdienliche Hinweise unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Tornesch - Wer kann Hinweise zu einem Fahrzeugaufbruch geben?

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (28.05.2022) ist es in Tornesch zu einem Diebstahl aus einem Mercedes Benz gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde auf einem Parkplatz in der Straße “Alter Sportplatz” ein Fahrzeug aufgebrochen. Bei dem Mercedes Benz handelt es sich um einen SUV, Modell GLC. In […]