POL-SE: Pinneberg – Mercedes-Benz ausgebrannt – Kriminalpolizei schließt eine Brandstiftung nicht aus und sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstag (07.06.2022) ist es zur Nachtzeit in der Ohlkoppel zu einem Fahrzeugbrand gekommen.

Um 02:40 Uhr bemerkten Anwohner einen brennenden Mercedes-Benz in unmittelbarer Nähe zur Wohnanschrift der Geschädigten und verständigen die Polizei.

Die Löscharbeiten wurden durch die Feuerwehr vorgenommen. Die A-Klasse brannte komplett aus.

Das Fahrzeug wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Gesucht werden jetzt Zeugen, die unmittelbar vor dem Brandausbruch oder während der Löscharbeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Brandortes festgestellt oder beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Prisdorf - Festnahme nach Einbruchsversuch

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am frühen Sonntagmorgen, den 05.06.2022, ist es in der Koppelstraße in Prisdorf zum Einbruchsversuch und zur anschließenden Festnahme eines Tatverdächtigen am nahen Bahnhof gekommen. Kurz vor 05:00 Uhr hörte der Bewohner eines Einfamilienhauses Geräusche vor seiner Haustür.Als der Geschädigte die Tür öffnete, bemerkte […]