POL-SE: Pinneberg – Feuer in einem leerstehenden Gebäude – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (18.02.2022) ist es im Eggerstedter Weg zu einem Feuer in einem leerstehenden Gebäude gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde um 15:15 Uhr durch einen Autofahrer eine Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss des Gebäudes festgestellt.

Das Feuer konnte durch die eintreffenden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg schnell gelöscht werden.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Die Ermittler können eine Brandstiftung derzeit nicht ausschließen.

Der Brandort befindet sich neben einer Schule. Auf dem Gehsteig warteten zur Brandzeit mehrere Eltern auf ihre Kinder. Aus diesem Grund fragen die Ermittler: Wer hat am Tatort verdächtige Personen beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220221.14 Eddelak: Brand einer Stallung

Bewerte den post Eddelak (ots) – Am Sonntag um 18:05 Uhr meldete der Eigentümer den Brand in einem Schweinestall im Kirchspielsweg. Es konnte ein lokal begrenzter Schwelbrand im Bereich des Heubodens oberhalb der Stallungen festgestellt werden. Hierdurch entstand ein Schaden in der Deckenkonstruktion in Höhe von circa 20.000 EUR. Personen […]