POL-SE: Norderstedt. Zwei Täter rauben 16jährigen Jugendlichen das Smartphone – Festnahme

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Mittwoch (20.05.2021), gegen 14:30 Uhr, forderten zwei Räuber von einem 16 Jahre alten männlichen Opfer aus Norderstedt in der Heidbergstraße (Norderstedt) und unter Einsatz von Gewalt die Herausgabe eines Smartphones.

 

Den Tätern wurde das Mobiltelefon ausgehändigt, diese flüchteten in Richtung Bahnhof Norderstedt-Mitte. 

Beide Tatverdächtige waren dem Geschädigten vom Ansehen bekannt und konnten aufgrund der Beschreibungen schnell identifiziert und ermittelt werden. Es handelt sich um zwei 15 und 18 Jahre alten polizeibekannte Jugendliche aus Norderstedt. 

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen gegen beide Räuber aufgenommen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205 

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Tornesch / Uetersen - Taschendiebstähle - Korrekturmeldung

Bad Segeberg (ots) – Nach einem Fehler hinsichtlich der Ortschaften in der Erstmeldung wurde die nachstehende Pressemitteilung wie folgt korrigiert. Die Erstmeldung wurde gelöscht. Donnerstagvormittag (20.05.2021) ist es in Tornesch und Uetersen zu zwei Taschendiebstählen zum Nachteil von älteren Menschen gekommen. Zwischen 10:30 und 11:00 Uhr entwendeten Diebe in einem […]