POL-SE: Norderstedt – Versuchter Einbruch in Schule – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (24. April 2020) kam es in der Poppenbütteler Straße zu einem versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls in eine Schule.

Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die Täter die Fensterscheibe eines Klassenraums des Gymnasiums ein.

Die Tatzeit dürfte zwischen Donnerstag, 23.04., 22.00 Uhr und Freitag, 24.04., 05.45 Uhr liegen.

Beamte der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen und suchen Zeugen, die in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an die Polizei in Norderstedt unter der Rufnummer 040- 52806-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4581439 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200427.3 Mühlenbarbek: Feuer auf Hünengrab

Mühlenbarbek (ots) – Am Sonntagvormittag hat ein offenbar nicht ausreichend gelöschtes Lagerfeuer einen Brand auf einem Hünengrab in Mühlenbarbek ausgelöst. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können.   Im Rahmen der Streife bemerkten Beamte einen Brand am Hünengrab auf einem Feld zwischen der Bundesstraße […]