POL-SE: Norderstedt. Versuchter Einbruch in KiTa – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In einem KiTa-Gebäude in der Straße Schulweg 30 (Norderstedt) ist es am 08.02.2021, gegen 01.25 Uhr, zu einem versuchten Einbruchdiebstahl gekommen. Unbekannte haben versucht, sich gewaltsam Zutritt zum Objekt zu verschaffen. Anwohner bemerkten typische Tatgeräusche und verständigten die Polizei. Diese war schnell und mit einem Diensthund vor Ort.

Die Täter verließen den Tatort ohne Diebesgut in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Euro.

Die Polizei fragt nun, wer verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat gemacht hat. Zeugen werden gebeten, ihre Wahrnehmungen der Kriminalpolizei Norderstedt unter der Telefonnummer 040 / 528 060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4833046 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210208.8 Kreis Steinburg: Verkaufsstellen von Gutscheinen aufgepasst - Betrüger erfragen Codes!

Kreis Steinburg (ots) – Am vergangenen Freitag ist es Telefonbetrügern gelungen, von der Mitarbeiterin einer Tankstelle im Kreis Steinburg diverse Codes unterschiedlicher Gutscheine zu erfragen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als tausend Euro. Noch vor 08.00 Uhr erhielt die in einer Tankstelle tätige junge Dame den Anruf eines Unbekannten, […]