POL-SE: Norderstedt / Verkehrsunfall mit schwer verletzten 78jähriger E-Bike-Fahrerin

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am 10.12.2020, gegen 12.42 Uhr ist es in Norderstedt, in der Poppenbütteler Straße (K 100) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 78jährige Radfahrerin aus Norderstedt befuhr den linken Radweg der Poppenbütteler Straße aus Richtung Segeberger Chaussee in Richtung Schleswig-Holstein-Straße.

In der Grundstückszufahrt zum Schulzentrum Süd wartete in diesem Moment ein 43jähriger Pkw-Fahrer, der mit seinem Audi nach rechts auf die Poppenbütteler Straße einfahren wollte. Beim Einfahren kam es zu einem Zusammenstoß.

Nach der Kollision und dem folgenden Aufprall auf der Fahrbahn hat sich die Radfahrerin schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen, der Autofahrer verletzte sich nicht. Durch herbeigerufene Rettungskräfte wurde die 78jährige erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, der Autofahrer wird sich nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Vorrangsmissachtung und die Radfahrerin wegen Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot verantworten müssen.

In Norderstedt häufen sich die Unfallzahlen unter Beteiligung von linksfahrenden Radlern. Die Polizei warnt deshalb noch einmal eindringlich, nur dann die linke Straßenseite mit dem Fahrrad zu nutzen, wenn dies ausdrücklich geboten (beschildert) ist. Fahren Sie dann vorausschauend und defensiv. Rechnen Sie an Einmündungen und Grundstückszufahrten stets mit ausfahrenden Fahrzeugen, deren Fahrer nach rechts einzubiegen beabsichtigen und sie deshalb ihr Augenmerk auf den von links annähernden Verkehr richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4788714 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201211.5 Neuenbrook: Trunkenheitsfahrt

Neuenbrook (ots) – Am Donnerstagnachmittag hat eine Streife in Neuenbrook einen Autofahrer überprüft, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Um 14.55 Uhr führten Einsatzkräfte in der Hauptstraße eine Verkehrskontrolle durch. Im Zuge dessen entschlossen sie sich, den Fahrer eines […]